Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie €5,- Rabatt! 😍

Welche Bürste passt am besten zu ihrem Haartyp?

Brauchen Sie eine neue Bürste? Es gibt eine Unmenge an Bürstenvarianten und welche sollten Sie da wählen? Das hängt von Ihrem Haartyp ab und auch davon, wozu Sie die Bürste verwenden möchten. Die eine Bürste dient zum Entknoten, die andere zaubert die schönsten Locken. Ein Mini-Leitfaden zur Auswahl einer Bürste!

Wie wählt man die richtige Bürste ?

Die Verwendung der richtigen Bürste ist unentbehrlich für die Pflege Ihrer Haare. Wenn die Borsten zum Beispiel steif, rau und starr sind und Ihr Haartyp fein ist, dann werden die Haare beim Bürsten abbrechen und das kann nicht die Absicht sein. Berücksichtigen Sie daher bei der Auswahl einer Bürste immer Ihren Haartyp. Wir werden Ihnen im Folgenden mehr darüber erzählen, aber es ist gut, im Voraus darüber nachzudenken, was Sie alles mit Ihrer Bürste machen möchten. Nehmen Sie sie in der Toilettentasche oder im Gepäck mit in den Urlaub? Benutzen Sie eine Bürste nur zum Entwirren oder auch zum Stylen Ihrer Haare? Was Sie mit einer Bürste machen und wie Sie sie hantieren, bestimmt weitgehend, welche Bürste zu Ihnen passt.

 Die bekanntesten Arten von Bürsten:

- Bürsten mit Wildschweinborsten,
- Bürsten mit Nylonborsten,
- Bürsten zum Entwirren,
- Bürsten zum Stylen (locken, Volumen schaffen oder glätten),
- Taschenbürsten.

Nachfolgend gehen wir auf die verschiedenen Arten näher ein.

Haarbürste für feines Haar

Um feines Haar zu entwirren, wählen Sie am besten eine Bürste mit Wildschweinborsten. Diese Borsten sind fest und dennoch geschmeidig, so dass sie das Haar nicht beschädigen. Bürsten mit Wildschweinborsten stimulieren die Talgproduktion, indem sie die Kopfhaut quasi massieren. Dadurch sieht das Haar schön glänzend und gesund aus.

Bürste für dickes Haar

Eine Bürste mit reinen Wildschweinborsten ist weniger geeignet für dickes und normales Haar. Die Borsten einer solchen Bürste sind zu flexibel, um durch dickes Haar durchzukommen. Bei normalem bis dickem Haar empfehlen wir eine Bürste mit einer Mischung aus Wildschwein- und Nylonborsten. Eine reine Nylonbürste eignet sich auch für dickes Haar. Der Hersteller Mason Pearson hat sehr hochwertige Bürsten mit Wildschweinborsten. Eine etwas weniger hochwertige, aber auch etwas preisgünstigere Variante ist diese von Denman

Das Haar Entwirren

Verknoten sich Ihre Haare immer? Verwenden Sie dann ein Trockenshampoo und einen Tangle Teezer zum einfachen Entwirren der Haare. Das Trockenshampoo wird über das gesamte Haar gesprüht (also nicht wie gewohnt nur auf den Haaransatz). Der Tangle Teezer wurde speziell zum Entwirren entwickelt und hat starke Zinken. Daher empfiehlt sich diese Entwirrbürste weniger für feines Haar. Nachdem Sie das Trockenshampoo aufgesprüht haben, lässt sich das Haar mit dem Tangle Teezer leicht entwirren, ohne zu ziepen. Es mag seltsam klingen, aber probieren Sie es aus und erleben Sie den Effekt! Können Sie nicht ohne Ihren Tangle Teezer? Es gibt auch eine Version zum Mitnehmen in der Tasche.

Styling mit einer Bürste

Mit einer Bürste kann man auch Locken machen, Volumen schaffen oder das Haar glätten. Um Locken zu erzeugen, verwenden Sie eine Rundbürste, die Hitze leitet. Je nach Haarlänge wählen Sie den Durchmesser der Bürste, hier ist 54mm recht breit, also geeignet für das Kreieren von Wellen bei sehr langem Haar, während 16mm ideal bei sehr kurzem Haar für das Erzeugen von engen Locken ist. Für das Locken der Haare empfehlen wir eine Bürste mit Durchmesser zwischen 20 und 40mm. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar vor dem Locken fast trocken ist und schützen Sie es mit Hitzeschutzspray oder -creme (ein Öl wird nicht empfohlen, da es das Haar oft beschwert). Zum Locken Ihrer Haare benötigen Sie einen Haartrockner.

Damit mehr Volumen entsteht, verwenden Sie entweder eine runde oder eine flache Bürste. Eine solche Flachbürste wird auch als Paddle Brush oder Paddelbürste bezeichnet und ist meistens quadratisch. Sorgen Sie stets dafür, dass Sie den Ansatz mit der Bürste anheben und dann den Haartrockner unten an den Haaren blasen lassen. Sprühen Sie immer im Voraus ein Volumenspray, das auch vor Hitze schützt, direkt auf den Haaransatz und den Rest des Haares auf. Bei Verwendung einer Rundbürste wie auch einer Paddelbürste können Sie, für mehr Volumen, die Bürste ohne zu drehen nach unten durch Ihr Haar ziehen.

Olivia Garden hat geeignete Rundbürsten in verschiedenen Größen und viele haben ionische Eigenschaften, um Kräuseln entgegenzuwirken. Die perfekte Paddelbürste, mit der Sie Ihrem Haar mehr Volumen und Geschmeidigkeit verleihen können, ist die von Tangle Teezer. Für glattes Haar halten Sie den Haartrockner am besten über dem Kopf, für zusätzliches Volumen aber blasen Sie die heiße Luft von unten auf die Bürste. 

Bürsten zum Mitnehmen

Natürlich möchten Sie auch unterwegs gut aussehen. Ideale Bürsten im Taschenformat sind die Varianten, bei denen die Zähne vor Bruch oder Verbiegung geschützt sind. Tangle Teezer hat den Compact Styler und Denman die Folding Brush Faltbürste.